Logo der JEF Facebookseite der JEF Twitteraccount der JEF Kontaktseite der JEF
SimEP

PROJEKTE

SimEP

Europa verstehen, erleben und gestalten ist die Agenda des Planspiels ''Simulation des Europäischen Parlament'' (SimEP) der JEF. Schülerinnen und Schülern erhalten die einmalige Gelegenheit Europaabgeordnete auf Zeit zu sein und die europäische Politik hautnah zu erleben. In diesem Rollenspiel werden den jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeitsweise und Grundzüge des Europäischen Parlaments vermittelt.

Die Schülerinnen und Schüler gewinnen Kenntnisse über aktuelle politische Themen, die Arbeitsweise in Fraktionen sowie die politischen Entscheidungsprozesse im Alltag.

Anhand der praktischen Herangehensweise gewinnen sie vertiefende Erkenntnisse der komplexen politischen Realität der Europäischen Union. Das Ziel der Simulation ist es den Lernenden einen Eindruck von der Arbeit des Europäischen Parlaments zu geben und ein Bewusstsein für die komplexen Entscheidungsprozesse der Europäischen Union zu schaffen.

Das SimEP-Gremium der JEF Düsseldorf/Duisburg

 

Die SimEPs sind Gemeinschaftsprojekte bei denen als Teamerinnen und Teamer sowie bei der Vorbereitung der Arbeitsunterlagen viele aktive Mitglieder der JEF engagiert sind. Hauptsächlich für die Planung und Durchführung vor Ort sowie für den Kontakt mit Schulen zuständig ist Stella Malliara (stella.malliara (at) jef-nrw.de).

 

Berichte zu vergangenen SimEPs

EP tagt in Kamp-Lintfort – Debatte über Asylpolitik

SimEP

EP tagt in Kamp-Lintfort – Debatte über Asylpolitik

(05.10.2017) Eine weitere Simulation des Europäischen Parlaments Nordrhein-Westfalen fand vergangene Woche statt. Für die Staatskanzlei NRW richten wir dieses Planspiel landesweit in Schulen aus - dieses mal an der Europaschule Kamp-Lintfort. Die Schüler*innen beteiligten sich intensiv an den Diskussionen über Datenschutz und Asylpolitik.

Lebhafte Debatten beim Planspiel im Barmer Rathaus

SimEP

Lebhafte Debatten beim Planspiel im Barmer Rathaus

(03.02.2017) Etwa 90 Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Wuppertal schlüpften am Freitag in die Rolle von Europaparlamentariern. Mit dabei waren Rainer Wieland, Vizepräsident des Europäischen Parlamentes, sowie der Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Simulation des Europäischen Parlamentes im Duisburger Rathaus

SimEP

Simulation des Europäischen Parlamentes im Duisburger Rathaus

(25.11.2016) Im Duisburger Rathaus führten die JEF Düsseldorf/Duisburg am Freitag, dem 25.11. eine SimEP mit ca. 60 Duisburger Schülerinnen und Schülern durch. Mit dabei waren auch Jens Geier (MdEP) und der Duisburger Bürgermeister Erkan Kocalar.

SimEP in Wuppertal

SimEP

SimEP in Wuppertal

(28.05.2016) ParlamentarierIn für einen Tag! In Wuppertal-Barmen organisierte die JEF Düsseldorf/Duisburg eine Simulation des Europäischen Parlamentes - und mehr als 100 SchülerInnen nahmen daran teil. Zu Gast war auch der Wuppertaler Oberbürgermeister Andreas Mucke.

Viersener SchülerInnen als Abgeordnete

SIMEP

Viersener SchülerInnen als Abgeordnete

(28.11.2015) In Zusammenarbeit mit dem Clara-Schumann-Gymnasium richtete die Jef Düsseldorf/Duisburg in Viersen eine Simulation des Europäischen Parlamentes aus. Auch Bürgermeisterin Sabine Anemüller und Europaparlamentarier Jens Geier waren mit von der Partie.