Logo der JEF Facebookseite der JEF Twitteraccount der JEF Kontaktseite der JEF
JEF Ruhrgebiet

News

Hier findest du die alle Neuigkeiten des Landesverbands und das wichtigste aus den Kreisverbänden. Dazu gehören Berichte über Veranstaltungen und unsere Projekte sowie Pressemitteilungen seit 2006.

Erfolgreich vernetzt!

Junges Netzwerk für Europa

Erfolgreich vernetzt!

(08.06.2015) Vertreterinnen und Vertreter von einem Dutzend politischer Jugendorganisationen diskutierten vom 29. bis 30. Mai beim Netzwerktreffen in Düsseldorf über das transatlantische Freihandelsabkommen und berieten sich über gemeinsames Vorgehen in der Politik für ein gemeinsames Europa. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von den JEF NRW, der Staatskanzlei NRW und der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn.

Über 30 Gäste kamen am 29. Mai in der Jugendherberge in Düsseldorf zusammen. Darunter waren Vertreterinnen und Vertreter von Jugendparteien und zivilgesellschaftlichen Gruppen. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Vorsitzenden der JEF NRW, Markus Thürmann, und die Landesministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, Frau Dr. Angelica Schwall-Düren. Es folgte ein Planspiel zum Ausschuss der Regionen in der EU, ausgerichtet von Vertretern des Berliner Unternehmens planpolitik, das für jugendliche Planspiele zur politischen Bildung im Auftrage von Organisationen wie der Europäischen Kommission anbietet. Anschließend stellten die Teilnehmenden des Seminares ihre jeweiligen Organisationen vor und erklärten ihren Bezug zur Europapolitik. Dies erleichterte das Knüpfen von Kontakten.

TTIP im Poetry Slam und World Café

Der Samstag stand im Zeichen der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP. Den Auftakt bildete eine humoristische Interpretation des Stoffes durch den JEFer Steffen Meier, der auch Poetry Slammer ist. Der Vertreter des Landes NRW im Ausschuss der Regionen, Markus Töns, hielt danach einen sachlichen und differenzierten Vortrag zu Chancen und Risiken dieses Abkommens. Anschließend konnten sich die alle in einem World Café mit fünf Stationen mit einzelnen Aspekten des TTIP beschäftigen. An jeder der Stationen gab es Input von Experten, bevor dann gemeinsam diskutiert wurde.

Jugendorganisationen vernetzen sich

Am Schluss zog Stephan Koppelberg von der Europäischen Kommission ein Resumee aus der Veranstaltung. Nach einer Feedbackrunde und einigen Abschiedsworten ging das Netzwerktreffen am Samstagnachmittag zu Ende. Es war eine rundum erfolgreiche Veranstaltung, bei der nicht nur das Thema inhaltlich beackert wurde, sondern auch viele neue Kontakte als Basis für zukünftige gemeinsame Aktionen und Vorhaben der politischen Jugendorganisationen geknüpft wurden. Unser besonderer Dank gilt der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen und der Vertretung der Europäischen Kommission in Bonn.

BE0.jpg
BE1.jpg
BE2.jpg
BE3.jpg
BE4.jpg
BE0.jpg

Text von: JEF NRW
Foto/Bild von: JEF NRW
Veröffentlicht am: 08.06.2015