Logo der JEF Facebook-Seite der JEF Twitter-Account der JEF Kontaktseite der JEF
JEF Ruhrgebiet

News

Hier findest du die gesamten News der JEF Münster. Von der Gründung der JEF Münster bis heute sind hier alle Berichte zu unseren Veranstaltungen, Projekten und Events zusammenfasst: ''Discuss Europe'', Podiumsdiskussionen, Straßenaktionen, Planspiele und vieles mehr. Kurz: hier findest du alle News mit und von der JEF Münster.

Ein Kurzbericht der SimEP Journalistinnen und Journalisten

SimEP Münster 2017

Ein Kurzbericht der SimEP Journalistinnen und Journalisten

(18.05.2017) Während der Simulation des Europäischen Parlaments 2017 übernahmen Paula Franke, Greta Treige, Max Borgmann und Dominik Wellmann die Rolle von Journalistinnen und Journalisten. Sie beobachteten das lebhafte Treiben auf den Gängen des Stadtweinhauses, platzierten die neusten Nachrichten am Newsboard, stellten während der Pressekonferenz kritische Fragen an die Abgeordneten und ließen auch die Lobbyisten zu Wort kommen. Die vier Teilnehmenden haben nun einen Kurzbericht zum Planspiel geschrieben. Doch lest selbst!

Ein seltener Anblick im Münsteraner Rathaus: pünktlich um 9 Uhr versammelten sich etwa 75 Schülerinnen und Schüler aus Münster und Umgebung im Rathausfestsaal, um für einen Tag in die Rolle von Abgeordneten, Lobbyisten und Journalisten im europäischen Parlament zu schlüpfen. Das Thema: die Ausgestaltung einer EU-Armee. Die sieben verschiedenen Fraktionen vertraten ihre Ansichten und mussten diese über die Presse der Teilnehmenden deutlich machen und Partner für Koalitionen finden. Die Lobbyisten vertraten verschiedene Interessen von Firmen und suchten Zuspruch bei den Parteien. Vor der Plenardebatte gab es noch eine Pressekonferenz, der viele Teilnehmer aufmerksam beiwohnten. Die Schülerinnen und Schüler erstellten eigenständig ein Newsboard, führten Presseinterviews, diskutierten auf Fraktionssitzungen und organisierten einen Sitzstreik. All das beeinflusste die Diskussion maßgeblich. Hierbei standen der ungewohnte Wortschatz und die Informationssammlung im Vordergrund. Viele Änderungsvorschläge der Parteien wurden eingereicht und diskutiert, wobei die Position der Partei beibehalten werden musste, auch wenn die persönliche Meinung eine andere war.


Um 17 Uhr verließ die schick gekleidete Gruppe von Schülerinnen und Schülern das Rathaus wieder, mit neuem politischem Bewusstsein, neuen Bekanntschaften und vor allem einem verbesserten Verständnis für das Europäische Parlament.

Text von: Paula Franke, Greta Treige, Max Borgmann und Dominik Wellmann
Foto/Bild von: JEF Münster
Veröffentlicht am: 18.05.2017