Logo der JEF Facebook-Seite der JEF Twitter-Account der JEF Kontaktseite der JEF
JEF Ruhrgebiet

News

Hier findest du die gesamten News der JEF Münster. Von der Gründung der JEF Münster bis heute sind hier alle Berichte zu unseren Veranstaltungen, Projekten und Events zusammenfasst: ''Discuss Europe'', Podiumsdiskussionen, Straßenaktionen, Planspiele und vieles mehr. Kurz: hier findest du alle News mit und von der JEF Münster.

Europaliebe geht durch den Magen

Running Dinner goes Europe

Europaliebe geht durch den Magen

(18.01.2018) Wir JEFer lieben Europa und Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Deswegen kam im Kreisverband Münster die Idee auf, den Menschen Europa mal auf anderem Wege nahe zu bringen: durch die Küchen der Europäer. Wie bringt man möglichst viele Menschen zusammen und lernt möglichst viele Spezialitäten aus den EU-Mitgliedsstaaten kennen? – Natürlich bei einem Running Dinner. Deshalb ging unser Running Dinner goes Europe am 18. Januar 2018 in die zweite Runde!

Nach dem ersten sehr erfolgreichen Anlauf der Veranstaltung im Juni 2017, bei dem die Nachfrage deutlich größer war als erwartet, fand am 18.01.2018 das „Running Dinner goes Europe 2.0“ statt. Wieder erreichten uns zahlreiche Anmeldungen, nicht nur von JEFern, sondern auch von deren Freunden, Bekannten oder sogar Leuten, die ohne Bezug zur JEF die Veranstaltung auf Facebook gefunden haben.

Das Konzept ist den meisten mittlerweile geläufig: Ein Team aus zwei Personen kocht zusammen einen Gang (z.B. die Vorspeise), zum Essen kommen dann zwei weitere Teams dazu. Nach dem ersten Gang gehen alle auseinander, um den Hauptgang bei einem anderen Team zu sich zu nehmen mit einem weiteren unbekannten Team und beim Nachtisch wiederholt sich das Ganze. Am Ende des Abends war jedes Team einmal Gastgeber und zweimal Gast, hat drei leckere Mahlzeiten gegessen und sechs andere Teams kennengelernt. Für das europäische Feeling wurde jedem Team ein Land aus der EU zugeteilt. Manchen fiel es leicht, sich ein spanisches, italienisches oder griechisches Gericht auszusuchen, andere mussten erst einmal Google zu Rate ziehen, um ein zyprisches oder luxemburgisches Rezept zu finden.

So entstand bei jedem Gang ein reger Austausch und es wurde gelacht, getrunken und natürlich viel und lecker gegessen. Dabei waren alle insbesondere von der Vielfalt, die durch die Verteilung der europäischen Staaten entstand, begeistert. Man merkte, dass sich jeder mit seinem Land auseinandergesetzt hatte. Dies zeigte sich neben dem Essen auch bei der Tischdeko, den servierten Getränken und landestypischer Musik. Wer nicht dabei sein konnte, wurde über Instagram- und Facebookstorys unter #cookforeurope #cheerstoeurope trotzdem auf dem Laufenden gehalten.

Nach dem Dessert trafen sich dann alle in der Altstadt Münsters in der Cavete, wo sich bei dem ein oder anderen Getränk über die verschiedenen getroffenen Gastgeber und gekochten Gerichte ausgetauscht wurde. Hier hatte man die Möglichkeit auch mit Teams, die man noch nicht auf der eigenen Route getroffen hatte, in Kontakt zu kommen.          

Insgesamt schauen wir auf einen gelungenen Abend voller unterschiedlicher kulinarischer Eindrücke, die uns Europa nochmal aus einer ganz anderen Perspektive gezeigt haben, zurück und freuen uns, dass wir so viele Münsteraner Studenten und Studentinnen erreichen und von der europäischen Idee begeistern konnten.             

Viele fragten uns schon am Abend selber nach einer weiteren Wiederholung und dem Wunsch kommen wir gerne nach, denn: Europaliebe geht durch den Magen.

 

Text von: Pia Wirtz
Foto/Bild von: Juliane Miller
Veröffentlicht am: 18.01.2018