Logo der JEF Facebook-Seite der JEF Twitter-Account der JEF Kontaktseite der JEF
JEF Ruhrgebiet

News

Hier findest du die gesamten News der JEF Münster. Von der Gründung der JEF Münster bis heute sind hier alle Berichte zu unseren Veranstaltungen, Projekten und Events zusammenfasst: ''Discuss Europe'', Podiumsdiskussionen, Straßenaktionen, Planspiele und vieles mehr. Kurz: hier findest du alle News mit und von der JEF Münster.

JEF Münster meets Junge Liberale Münster

Der Europawahl-Check geht weiter!

JEF Münster meets Junge Liberale Münster

(09.11.2018) Am 30.10.2018 fand der zweite Europawahl-Check im Rahmen der „JEF Münster meets“-Veranstaltungsreihe statt. Dabei durften die JEF Münster Paavo Czwikla begrüßen, der die europapolitischen Positionen der Jungen Liberalen in Münster vorstellte.

Um einen Vergleichswert zwischen den einzelnen Veranstaltungen zu schaffen, war der Abend wie beim Auftakt der Veranstaltungsreihe in drei Themenblöcke aufgebaut, in denen Paavo zunächst die Position der Jungen Liberalen in Münster präsentieren konnte und daraufhin ein konstruktiver und lebhafter Dialog zwischen ihm und den Anwesenden entstand. Gleich zu Beginn machte er dabei deutlich: „die EU muss mit einer starken und geeinten Stimme ihre Werte in der Welt vertreten.“.

Schwerpunkt des ersten Themenfokus’ Migrations-, Außen- und Sicherheitspolitik bildeten darauf Diskurse zur Gemeinsamen Europäischen Außen- und Sicherheitspolitik sowie zur europäische Asylpolitik. Wie Tobias Bollmann von der CDU eine Woche zuvor, forderte der Vertreter der Jungen Liberalen Münster hier die Etablierung einer europäischen Armee. Es sei „nicht mehr zeitgemäß 28 Armeen in der EU zu haben“. Weiterhin sei es wichtig europäische Solidarität insbesondere in den Bereichen Migrations- und Außenpolitik zu leben. .  

Im zweiten inhaltlichen Block widmete er sich dann der Wirtschafts-, Währungs- sowie Sozialpolitik. Insbesondere die Frage nach der Vereinbarkeit von nationalen Steuern und einem europäischen Bundesstaat sorgte hier für konstruktive Diskussionen zwischen den Anwesenden und dem Referenten. Für Paavo ist demnach ein Funktionieren der EU nur durch finanzielle Stabilität und Verantwortung zu gewährleisten, eine Etablieren eines Finanzministers für die Europagruppe lehnt er jedoch ab.

Die letzten inhaltlichen Schwerpunkte bildeten dann das Themenspektrum europäische Integration und Konstruktion. Hierbei forderte Paavo einen Ausbau des Europäischen Parlaments und die Einführung von transnationalen Listen. Den Abschluss der erfolgreichen Veranstaltung bildete dann seine Stellungnahme zu einem „Vereinigten Staaten von Europa“ – diese seien auch aus Sicht der Jungen Liberalen Münster eine wünschenswerte Konsequenz voranschreitender europäischer Integration.

Wir bedanken uns erneut herzlich bei Paavo für seine Zeit und die spannende Diskussion! Die weiteren „JEF meets…“-Stammtische, zu denen wir alle Interessierten einladen, finden am 13.11. (SPD) und 20.11. (Grüne) jeweils ab 20 Uhr in der Brücke statt

 

 

Text von: Malin Roppel
Foto/Bild von: Joris Duffner
Veröffentlicht am: 09.11.2018